Ein Beispiel aus unserer Praxis

Das Problem:
Der Geschäftsführer einer Non-Profit-Organisation (NPO), die gemeinnützige Beratungsleistungen bereitstellt, hat ein Finanzierungsproblem.
„Die Beratungsaufgabe ist zwar gesetzlich verankert, aber unser Auftraggeber ist nicht gezwungen, unsere Dienste in Anspruch zu nehmen. Er kann die Leistung auch selbst anbieten, oder er kann uns weniger Geld zur Verfügung stellen. Wir stehen unter einem hohen Rechtfertigungsdruck gegenüber unserem Auftraggeber“.
Der Geschäftsführer wendet sich an KWuP Unternehmensentwickler.

Die Lösung:
Kuhlemann, Walbrühl & Partner schlagen vor, eine umfassende, sorgfältige und wissenschaftlich fundierte Evaluationsstudie zu erstellen, aus der die Effekte der Beratungsleistungen hervorgehen – sofern sie denn vorhanden sind. Dabei geht es sowohl um harte, finanzielle Aspekte, die den Auftraggeber der NPO in erster Linie interessieren werden, als auch um weichere Faktoren wie die Zufriedenheit der Beratungsklienten.

 

Im Rahmen der Evaluationsstudie werden mehr als 100 Interviews geführt und die Daten von fast 500 Klienten der betroffenen Beratungsstellen analysiert. Am Ende steht das Ergebnis fest:

  • Die Beratungsleistung wird von den Klient/inn/en erstklassig angenommen. Die durchschnittliche Klientenzufriedenheit beträgt 9,42 von 10 Punkten.
  • Durch die Beratung überwinden viele Klienten ihre schwierige Lebenssituation. Der Anteil an Klienten mit gesichertem Arbeitsplatz nimmt um etwa 2/3 zu. Entsprechend verringert sich der Anteil an Arbeitslosen und Klienten mit ungesicherter Arbeit.
  • Die Kosten der Beratung werden bereits im ersten Jahr zu 48,5 % wieder eingespielt. Dies bedeutet, dass der Geldgeber für die beratenen Klienten weniger soziale Unterstützungsleistungen erbringen muss. Nach zwei Jahren übersteigt die Einsparung die ursprüngliche Investition. Von diesem Zeitpunkt an profitiert er auch finanziell von seinem Engagement.


Das Resultat:

  • Unterstützt durch die nachweislich guten Ergebnisse wurde die Finanzierung der gemeinnützigen Organisation gesichert.
  • KWuP Unternehmensentwickler erhielten vom zuständigen Bundesministerium den Auftrag, eine weitere, deutschlandweit repräsentative Evaluationsstudie im gleichen Feld mit über 1.000 Teilnehmern durchzuführen. Die Ergebnisse dieser Studie bestätigen die vorab gefundenen Resultate. 

Wissenswertes

Change Management

Um erfolgreich am Markt agieren, Umsätze steigern, und Arbeitsplätze schaffen zu können, müssen Veränderungsprozesse systematisch und bereichsübergreifend gesteuert werden…

zum Change Management

Führungskräfteentwicklung

Führungskräfte benötigen weit mehr als Fachwissen, um ihre herausfordernden Aufgaben zu bewältigen…

zur Führungskräfteentwicklung

Potenzialanalyse

Unternehmen sind darauf angewiesen, Potenziale ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter in vollem Ausmaß zu nutzen…

zur Potentialanalyse