Ein Beispiel aus unserer Praxis

Das Problem:
Der neue Geschäftsbereichsleiter muss wegen allgemeiner Kostenreduktionen im gesamten Unternehmen mit deutlich geringerem Budget als sein Vorgänger auskommen. Die Hälfte der notwendigen Einsparungen kann durch das altersbedingte Ausscheiden einiger erfahrener Mitarbeiter und die damit verbundene Personalkostenreduktion erreicht werden.
Der neue Bereichsleiter sucht nach einer unternehmerischen Lösung. Er wendet sich an KWuP Unternehmensentwickler.

Die Lösung:
In Zusammenarbeit mit KWuP entscheidet man sich für zwei Maßnahmen:

  • Der Bereichsleiter, der vor der Aufgabe steht, einen umfassenden Change Prozess einzuleiten, erhält Unterstützung durch ein regelmäßiges, ca. alle 6 – 8 Wochen stattfindendes Management-Coaching.
    Inhalte der Coaching-Sitzungen sind:
    • Positionierung des Geschäftsbereichsleiters  gegenüber den Erwartungen der unterschiedlichen Stakeholder (Vorstand, Kunden, Mitarbeiter, etc.)
    • Entwicklung der neuen strategischen Ausrichtung der Business Unit
    • Einbindung der Mitarbeiter/innen in den Veränderungsprozess
    • Kommunikation der Veränderungsprozesse im Bereich sowie im Gesamtunternehmen.
  • Gleichzeitig wird eine umfassende Organisations-Untersuchung gestartet:
    • Umfassende Analyse der finanziellen Situation der Geschäftseinheit
    • Feststellen des Veränderungsbedarfs aufgrund der zu erwartenden altersbedingten Personalreduktion.
    • Neugestaltung der Ablaufprozesse in der Organisation unter Beteiligung der betroffenen Mitarbeiter/innen
    • Entwicklung neuer Produkte
    • Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen
    • Überarbeitung des bestehenden Controlling-Systems, um zeitnahe Reaktionen auf Abweichungen im Geschäftsergebnis zu gewährleisten
    • Entwicklung eines Umsetzungs- und Aktionsplans bis zur Zielerreichung


Das Resultat:

  • Der Bereich konnte die erforderlichen Einsparungen realisieren. Gleichzeitig stieg der Umsatzerlös um 14 %, da es gelang, sowohl neue Produkte zu platzieren als auch neue Kundengruppen zu erschließen.
  • Die Mitarbeitermotivation im Geschäftsbereich ist hoch. Alle haben das Gefühl, dass Sie zur Bewältigung der schwierigen Aufgabe beigetragen haben.
  • Die Zukunft des Geschäftsbereichs ist gesichert.
  • Das Ansehen des neuen Geschäftsführers ist bei Kunden, Beirat und Mitarbeitern sehr hoch.

Wissenswertes

Change Management

Um erfolgreich am Markt agieren, Umsätze steigern, und Arbeitsplätze schaffen zu können, müssen Veränderungsprozesse systematisch und bereichsübergreifend gesteuert werden…

zum Change Management

Führungskräfteentwicklung

Führungskräfte benötigen weit mehr als Fachwissen, um ihre herausfordernden Aufgaben zu bewältigen…

zur Führungskräfteentwicklung

Potenzialanalyse

Unternehmen sind darauf angewiesen, Potenziale ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter in vollem Ausmaß zu nutzen…

zur Potentialanalyse